„The Soulmachine“ tritt erneut im FAB auf

St. Georgen. Die Band „The Soulmachine“ tritt am Mittwoch, 2. Oktober, im FAB erneut in St. Georgen auf. Im vergangenen Jahr, bei der Premiere, war das schon eine ordentliche Sause, nun wollen die zehn Musiker mit ihrer Soul- und Funk-Party noch eins drauf legen. 

Funke springt über

Kaum eine andere Band bringe den Soul, Funk, Pop und Rhythm’n’Blues mit so viel Energie auf die Bühne, wie die Formation aus dem Süden der Republik, heißt es in der Ankündigung. Und zwar gleich vom Start weg bis zum letzten Ton, zur letzten Zugabe. Das versprechen die zehn Bandmitglieder. Und das bei jedem Konzert. Da ist jeder Ton live und handgemacht.  „The Soulmachine“ bringt groovige Livemusik auf die Bühne. Die Liste der Lieder hält für jeden etwas bereit. Von den 60er Jahren bis zu kürzlich veröffentlichten Songs, die Band begeistert mit Vielfältigkeit, so die Ankündigung. 

Im FAB in St. Georgen tritt die Band nach dem viel beachteten Premierenkonzert im vergangenen Herbst zum zweiten Mal öffentlich auf. Auch ein regionaler Energieversorger hatte sie schon für seine Party dort geladen.

Weitere Informationen: Eintrittskarten gibt es online unter www.tm-stg.de/veranstaltungen/ und an der Abendkasse.